Richtlinien für Verfasser

Unser Standard ist die neueste (sechste) Ausgab des MLA Handbuches für Verfasser von wissenschaftlichen Beiträgen,  abzurufen auf

http://owl.english.purdue.edu/owl/resource/557/01/

  1. Times New Roman 12 Pkt, 11 Pkt für lange Zitate
  2. Zeilenabstand 1,5
  3. minimale Formattierung
  4. Seitenzahlen werden NICHT eingegeben
  5. Paragraphen werden eingerückt
  6. alle Tabs: 1,27 cm/0,5 inch
  7. Prosazitate die länger als vier Zeilen sind und Verszitate die länger als zwei Zeilen sind werden 1,27 cm eingerückt, nur auf der linken Seite, und vom Rest des Textkorpus getrennt.
  8. der ausgedruckte Text wird mit Endnoten, nicht Fußnoten versehen. Endnoten werden sparsam verwendet. Bibliographische Angaben werden in die Endnoten eingefügt und die Auflistung von zitierten Werken wird vermieden. Die Auflistung allgemeiner Bibliographie wird nicht angenommen.
  9. Endnoten werden manuell, NICHT automatisch eingefügt.
  10. Buchtitel werden kursiv angegeben, genau wie einzelne, besonders betonten Wörter oder einzelne, fremdsprachlichen, nicht eingedeutschten  Begriffe oder Syntagmen.
  11. keine andere Form von Betonung (Großbuchstaben, fett, usw.) werden verwendet und Anführungszeichen sollten sparsam verwendet werden.
  12. Zitate innerhalb des Textkorpus werden in doppelten  Anführungszeichen angegeben.
  13. unüblich gebrauchte Begriffe oder Syntagmen werden in einfachen Anführungszeichen angegeben.
  14. Zitate innerhalb von Zitaten werden in einfachen Anführungszeichen angegeben.
  15. Veränderungen oder Ergänzungen innerhalb von Zitaten werden in eckigen Klammern angegeben. Veränderungen oder Kommentare am Ende des Zitats werden in runden Klammern angegeben.
  16. Zitate in einer anderen Sprache als Deutsch werden ins Deutsche übersetzt und der Autor der Übersetzung wird in einer parenthetischen Note angegeben.
  17. die Rechtschreibung folgt den gültigen Normen der deutschen Sprache
  18. der Beitrag wird mit einem 200-Wörter langen Abstract, 7-8 Schlüsselwörtern und einer 200-Wörter langen biographischen  Angabe zum Autor (Zugehörigkeit, akademische Laufbahn und Forschungsbereich)  eingereicht

Beiträge welche diese Regeln nicht beachten werden nicht veröffentlicht!

Bitte mailen Sie uns falls Sie Fragen haben. An den Inhalt gebundene Fragen gehen an Prof. Dr. Maria Sass:sass_maria@yahoo.co.uk

Abgabefrist: die Zeitschrift wird jährlich herausgegeben, Abgabefrist ist der 15 Juni (wahrscheinliches Veröffentlichungsdatum  15 September).

Besondere Ausgaben

Vorschläge für besondere Ausgaben sind willkommen. Um eine besondere Ausgabe vorzuschlagen, schicken Sie eine zwei Seiten lange Beschreibung an Frau Maria Sass, Advisory Editor, mit folgenden Informationen: Titel, Zweck, Ziel;  eine Liste der wahrscheinlichen Mitarbeiter;  Zeitplan (Abgabe- und Redigierungsfrist, Publikationsfrist), sowie Adresse, Fax und e-mail Adresse des Gasteditors. Wird der Gasteditor bewilligt, übernimmt er die volle Verantwortung für die besondere Ausgabe und folgt den allgemein gültigen Regelnd dieser Publikation. Einfache Vorschläge ohne Angabe eines Gasteditors sind ebenfalls willkommen und werden in Betracht gezogen. Bitte mailen Sie diese an  Prof. Dr. Maria Sass:

sass_maria@yahoo.co.uk